Excel: Differenz zwischen zwei Daten berechnen

Auf der Suche nach einer Möglichkeit die Differenz zwischen zwei Daten in Excel zu berechnen, wie sie OpenOffice.org mit TAGE, MONATE etc bietet, bin ich über eine Seite gestolpert, die kund tut, daß viele Datumsfunktionen in Excel versteckt sind. Auch das noch! Der Formeleditor von Excel ist nicht nur viel unübersichtlicher als der von OpenOffice.org, er versteckt auch noch Funktionen?? *kopfschüttel*

Wie dem auch sei, mit dem de facto Standard der Arbeitswelt muß man sich ja auskennen, also quäle ich mich weiterhin damit. Hier die Lösung meines Problems:

Die DATEDIF-Funktion

Mit dieser Funktion können Sie auf unterschiedliche Art Datumsdifferenzen ermitteln. Die Funktion DATEDIF wird für diese unterschiedlichen Ergebnisse nur durch Parameter modifiziert.

Die Syntax der Funktion ist: DATEDIF(Datum1;Datum2;“Parameter“), wobei die beiden Datumsangaben die Voraussetzung Datum2>Datum1 erfüllen müssen, und der Parameter immer als String angegeben werden muss.

Parameter Bedeutung Beispiel
„y“ Jahre DATEDIF(„01.01.06″;“15.02.07″;“y“)

ergibt 1

„m“ Monate DATEDIF(„01.01.06″;“15.02.07″;“m“)

ergibt 13

„d“ Tage DATEDIF(„01.01. 06″;“15.02. 07″;“d“)

ergibt 410

„ym“ Monate minus Jahre DATEDIF(„01.01. 05″;“15.02. 07″;“ym“)

ergibt 1

(nämlich alle 25 Monate- (24 Monate von 2 Jahren))

„yd“ Tage minus Jahre DATEDIF(„01.01. 06″;“15.02. 07″;“yd“)

ergibt 45

(nämlich 410 Tage- (365 Tage von 1 Jahr))

„md“ Tage minus Monate minus Jahre DATEDIF(„01.01. 06″;“15.02. 07″;“md“)

ergibt 14

(nämlich nur die Differenz vom 1.1.07 und 15.2.07)

Quelle: Wenig bekannte Zeitfunktionen in Excel – akademie.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.