WordPress Blog zu neuer Domain verschieben

Wenn man ein WordPress-Blog auf einem lokalen Webserver erstellt und/oder wartet, steht man immer wieder vor dem Problem, daß viele Konfigurationen und Links wegen der veränderten Domain nicht mehr funktionieren. Der Grund ist, daß WordPress leider absolute statt relativer URLs in der Datenbank speichert. Erfreulicherweise habe ich jetzt eine Lösung gefunden, wie man diese absoluten Links ändern kann:

To update WordPress options with the new blog location, use the following SQL command:

UPDATE wp_options SET option_value = replace(option_value, 'http://www.old-domain.com', 'http://www.new-domain.com') WHERE option_name = 'home' OR option_name = 'siteurl';

After that you will need to fix URLs of the WordPress posts and pages, which translated from post slug, and stored in database wp_posts table as guid field. The URL values in this field are stored as absolute URLs instead of relative URLs, so it needs to be changed with the following SQL query:

UPDATE wp_posts SET guid = replace(guid, 'http://www.old-domain.com','http://www.new-domain.com');

If you have linked internally within blog posts or pages with absolute URLs, these links will point to wrong locations after you move the blog location. Use the following SQL commands to fix all internal links to own blog in all WordPress posts and pages:

UPDATE wp_posts SET post_content = replace(post_content, 'http://www.old-domain.com', 'http://www.new-domain.com');

Quelle: My Digital Life: How to Move WordPress Blog to New Domain.

Das gleiche gilt natürlich auch, wenn man mit einem WordPress-Blog zu einer neuen Domain umziehen möchte.

4 Gedanken zu „WordPress Blog zu neuer Domain verschieben

  1. hallo, bin ein beginner mit wordpress. kannst du mir bitte sagen wo diese SQL-befehle eingefügt werden müssen wenn man mit dem blog auf eine andere domain umziehen möchte. lg nikki

    • Es gibt mehrere Möglichkeiten. Zum einen können diese mit den Kommandozeilentools der Datenbank ausgeführt werden, zum anderen gibt es Tools wie phpMyAdmin, die die Möglichkeit bieten, SQL-Befehle ausführen zu lassen. Ich empfehle dringend vorher ein Backup zu machen!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.