Apple Mail: Mehrere Absender-Adressen verwenden

Lange habe ich nach einer Möglichkeit gesucht in Apple Mail mehrer Absender-Adressen zu verwenden, ohne gleich einen Account doppelt einrichten zu müssen. Heute bin ich zufällig über die Lösung gestolpert.

In einem uralten Apple Support-Dokument wird beschrieben wie es geht. Dort als gültig für Mac OS 10.0 bis 10.4 markiert, ist die Vorgehensweise dennnoch immer aktuell.

Die Account-Einstellungen für mehrere Absender-Adressen in Apple Mail

Die Account-Einstellungen für mehrere Absender-Adressen in Apple Mail

In den Account Einstellungen kann man im Feld E-Mail-Adresse durch Kommata getrennt mehrere Absender-Adressen angeben.

Im Fenster "Neue Mail" kann jetzt die gewünschte Absenderadresse ausgewählt werden

Im Fenster "Neue Mail" kann jetzt die gewünschte Absenderadresse ausgewählt werden

Im Fenster zum Erstellen neuer Mails kann jetzt die gewünschte Absender-Adresse ausgewählt werden. Leider versucht Mail nicht, beim Antworten direkt die richtige Adresse auszuwählen, aber ein erster Schritt ist getan. 🙂

52 Gedanken zu „Apple Mail: Mehrere Absender-Adressen verwenden

  1. Pingback: OS X Mail – Ein Konto, verschiedene Absender - SBauermann.de

  2. Wie geil ist DAS denn?
    Das war für mich bisher DER Grund immer Thunderbird zu nutzen! Klasse Tipp, danke!

    Und das Beste zum Schluss: Funktioniert auch im brandneuen Mac OS X 10.7 Lion !!

    🙂

    • Das funktioniert sogar unter iOS. Man muss nur einen Umweg über eine andere App sowie copy und paste gehen, da man in den Einstellungen in diesem Feld kein Komma benutzen darf.

  3. Hey super… Habe gerade aus Verzweifelung diverse Accounts dafür angelegt- die ich dank diesem Tipp jetzt getrost löschen und alles mit dem Komma-Trick bündeln kann 🙂 Besten Dank!

    • Herzlichen Dank dafür, aber aus drei Gründen nehme ich davon Abstand. Zum einen gebe ich hier oft nur wieder, was sich andere ausgedacht haben und auch anderswo gefunden werden kann. Dieses Blog dient mir selbst zur Erinnerung und wenn es auch anderen hilft ist dies ein netter Nebeneffekt, für den ich nicht um Spenden bitte. Zweiter, aber nicht maßgeblicher Grund ist, dass diese Seite dann gewerbsmäßigen Charakter hätte und ich dann die rechtliche Lage noch genauer prüfen müsste, als es bei einer reinen Privatseite der Fall ist. Nachzulesen auch in meinem ersten Artikel, den ich gleich mal in der Navigation unterbringe. 🙂

  4. Das ist ja auch alles ganz nett aber ich hab das Problem, dass ich drei Email-adressen in Mail.app verwalte und oft eine Email aus dem vermeintlich falschen Account verschicke- weile ja schnell schnell gehen soll.

    Hast du vielleicht auch eine Lösung, dass er mich erst nach drücken des Senden Buttons fragt welche Absenderadresse ich nutzen möchte?

  5. Lieber Dirk,
    bei mir klappt das leider nicht… Ich kann zwar den neuen Absender auswählen, aber wenn ich an mich eine Mail schicke, dann steht da wieder der andere Absender. Bin ich zu doof? Oder muss ich zuerst noch mal das ganze Postfach neu erstellen? Ich hatte mich schon so gefreut… Haben noch mehr das Problem?
    LG Meike
    (Mac OS 10.6.8)

    • Hallo Meike,
      wenn es nicht geht, dann wird wohl der Mail-Server, über den Du die Mail einlieferst, die Absenderadresse selbst „korrigieren“. Einige Provider machen das so.

      Viele Grüße,
      Torsten

  6. Hi Dirk
    hast Du eine Idee wie man die Auswahl wieder bereinigen kann? Scheinbar wird die Liste der Senderadressen noch irgendwo fortgeschrieben. Ich habe meine 3 Accounts auf 2 reduziert, sehe aber immer noch das gelöschte Konto im DropDown.
    Viele Grüße, Patric
    PS: Eine Einstellung zum Festlegen der Standard-Senderadresse habe ich auch nicht gefunden. Gibt es so etwas?

    • Moin Patric,
      Du kannst die zusätzlichen Absenderadressen wieder entfernen, indem Du die sie einfach wieder aus dem Feld „E-Mail-Adresse“ unter den jeweiligen „Account-Informationen“ in den Mail-Einstellungen entfernst.
      Eine Standardadresse kannst Du in den Mail-Einstellungen im Reiter „Verfassen“ angeben. Die Option „Neue E-Mail senden von“ ist dafür zuständig.
      Viele Grüße
      Dirk

  7. Hallo, in der Mail App klappt das wunderbar. Doch ich habe probiert die zweite Mailadresse im iPhone einzutragen, doch dann kommt der Fehler, dass wohl Einstellungen falsch sind ich kann keine Mails mehr verschicken.

    Habt ihr einen Rat?

    • Ich habe MobileMe bei mir in dem mail-Einstellungen zweimal eingerichtet. Einmal als Mobileme-Account für alles außer Mail und ein zweites mal als Standard-IMAP-Account. Da kann man dann mehrere mail-Adressen eintragen, nur das Komma muss man per Kopieren in nem Texteingabefeld einer anderen App einfügen. Da ich wohl demnächst (mangels besserer und gefühlt sicherer Anbieter, die bezahlbar sind) auf die iCloud umsteigen werde, beschreibe ich dann wahrscheinlich nochmal in einem Artikel meine genaue Konfiguration von Mail auf dem Mac unter Lion und der Apple iPhone Mail App für mehrere Adressen.

      • wenn ich dies im googlemail konto unter Server für ausgehende eintragen will, sagt er mir dass mein Passwort oder so nicht stimmt. hmm noch jemand einen Rat? Scheint ja bei manchen zu funktionieren…

  8. LEGEN – wait for it – DARY
    Genial das hab ich schon immer gesucht!
    Funktioniert wie schon angesprochen auf allen Betriebssystemen von Apple von iOS 1-6 bis Mac OS X Mountain Lion

  9. Hi Dirk,

    vielen Dank für den super Tipp, wie man mehrere eMail-Absenderadressen anlegt. Gerne würde ich aber auch jedem Absender einen anderen Namen geben – der nachher im Postfach vom Empfänger erscheint. Könnte das klappen?
    Freue mich auf deinen Tipp.

    vielen Dank schon einmal
    viele Grüße
    Karsten

    • Spontan hätte ich die Idee, einfach mehrere Accounts mit den gleichen Zugangs-, aber anderen Absenderdaten anzulegen und bei allen bis auf einem das Abholen der Mails zu deaktivieren. Nicht elegant, aber dürfte gehen. Alternative: Thunderbird.

  10. Hallo Dirk,
    ich hatte bei t-online keinen Erfolg. Ich habe im Account alle neuen email-Adressen mit Komma getrennt eingegeben, aber ich kann nur senden und empfangen unter der ersten. Ist der Grund, daß ich sende und empfange mit Passwort. Müßten alle emailadressen den gleichen Benutzernamen und das gleiche Passwort haben? Danke für eine Info.
    Antje

    • Hallo Antje,
      leider erlauben nicht alle Anbieter die Verwendung von anderen E-Mail-Adressen. In diesem Fall bleibt Dir nichts anderes übrig, als einen eigenen Account für die anderen Adressen anzulegen.

  11. Unter 10.9.2 auch ;).

    Habe einen Mail-Account unter eigener Domain, der private und dienstliche Belange betrifft.

    Dienstliche Email-Adresse war schnell eingerichtet, Umleitung auch, aber der Absender sollte ja auch funktionieren ohne doppelten Account.

    Vielen Dank.

  12. Wow! Nach ewiger Suche auf Deinen Eintrag getroffen. Warum kompliziert, wenn es so einfach geht! Das ist sooo cool! Du hast mir unglaublich geholfen! Danke!!

  13. … da hab ich noch ’ne Ergänzungsfrage:
    Das Einsteuern von verschiedenen Namen (also z.B. für die private email der Spitzname) – das scheint nicht zu gehen, oder ?

    Tausend Dank !
    Martin

  14. Klappt das bei Euch unter Yosemite auch immer noch? Bei mir hat dieser „Trick“ immer funktioniert, seit Yosemite wird aber, unabhängig, welche Mailadresse ich einstelle, immer mit der ersten Adresse als Absender versendet. DIe Auswahl einer anderen Absenderadresse hat scheinbar keinen Effekt mehr.

    • Ich habe noch nicht auf Yosemite aktualisiert. Wenn das nicht nur ein seltsamer Einzelfall ist, ist das ein Grund das Update auch noch weiter hinauszuzögern. Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen!

  15. Ich habe ein iCloud-Email-Account und bei mir ist das Emailfeld in den Accountinformationen grau hinterlegt. Ich kann das Feld also nicht anwählen und somit auch keine Emailadresse mit Komma hinzufügen. Liegt das evtl. an dem iCloud Account oder an OS Yosemite 10.10.2 ? Über einen Lösungsweg würde ich mich sehr freuen.

    • Moin!
      Noch verwende ich Mavericks, da ist es kein Problem, aber Achim hat in seinem Kommentar ebenfalls geschrieben, dass es unter Yosemite Schwierigkeiten gibt. Wie ich in Erinnerung habe (der Eintrag hat ja schon etwas Zeit auf dem Buckel), klappt das Senden sowie so auch nur über den SMTP-Server eines Dritt-Anbieters. Mein Vorschlag (ohne ihn testen zu können): Einen Freemail-Account einrichten und nur zum Versand nutzen. Von web.de weiß ich beispielsweise, dass man dort eigene Absenderadressen zum Versand zulassen kann.
      Wenn Du etwas dazu herausfindest, freue ich mich über einen Hinweis an dieser Stelle!

  16. Aloha,

    erstmal vielen Dank fuer den Tipp. Hatte erst letzte Woche nach einer solchen Lösung gesucht und bin hier gelandet. Das einzige was mich bisher stoerte, war, dass es keine Moeglichkeit gab, den unterschiedlichen Absenderadressen auch unterschiedliche Absendernamen mit zu geben.

    Heute installierte ich aus Lust und Laune die public Beta von El Capitain, und stellte zur grossen Überraschung und Freude fest, das es im mitgelieferten Mail9.0 nun extra für solche Faelle eine Alias-Verwaltung gibt.

    Hab hier mal versucht das ganze in Screenshots zu packen: http://postimg.org/gallery/2vv871haa/

    Alles super selbsterklaerend und funktioniert sogar 🙂

    MfG
    sandos

    • Bei El Capitan funktioniert die ursprünglich beschriebene alte Version nicht mehr, und ich bin eben fast verzweifelt. Danke für die Info (und Rettung), Sandos!!

  17. Danke, Sandos! Ich hab El Capitan drauf und die weiter oben beschriebene Methode mit durch Kommata getrennten E-Mail-Adressen funktioniert damit nicht mehr. Ohne deine Screenshots wäre ich glaube ich nicht drauf gekommen und auch mit ihnen musste ich mir noch dreimal die Augen wischen. Also, für alle die es lieber Textuell haben: Mail > Einstellungen > Accounts > Accountinformationen, und dann auf die PFeile rechts von „Alias:“ klicken, da gibt es dann die Option „Aliasse bearbeiten“.

  18. Hallo, mit der Lösung von Santos / Tobias hat es endlich (!) wieder funktioniert mit der Auswahl mehrerer Absender-Adressen unter El Capitan. Hier ist offenbar nach wie vor der einzige Ort, an dem die Lösung zu finden ist. Mein Host hat mich auf den Link aufmerksam gemacht. Ich war nahe am Verzweifeln – deshalb hier meinen herzlichen Dank an dieses Forum!

  19. Das Ganze funktioniert nach wie vor in macOS (vormals „OS X“). Die Trennung durch Komma ist entfallen, stattdessen kann man eine Tabelle pflegen.
    Man sollte in „Mail“ NICHT auf „Accounts ..“ oder „Accounts hinzufügen ..“ gehen, sondern auf „Einstellungen …“. Dort unter „Accounts“ den betreffenden Account auswählen, dem man eine weitere E-Mail-Adresse zuweisen möchte. Unter „Accountinformationen“ befindet sich das Feld „E-Mail-Adresse“. Dort geht man auf „E-Mail-Adressen bearbeiten …“ und man kommt zu einer Tabelle mit zwei Spalten: „Voller Name“ und „E-Mail-Adresse“. Die Tabelle lässt sich beliebig erweitern und ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.